Betrug Abkühlphase?

Das Gesetz sieht vor, dass sich der Glücksspielautomat nach zwei Stunden ununterbrochener Betriebsdauer abschaltet.

Und dann?

Ja dann schaltet er sich wieder ein. Und zwar schon nach 3 Minuten (getestet in Niederösterreich) und in den nächsten 2 Stunden können wieder bis zu € 72.000,00 eingesetzt werden.

Natürlich hätte man dies besser regeln können, es gibt ja die Spielerkarte. Man hätte zB gesetzlich festlegen können, dass der Spieler nur 2 Stunden binnen 24 Stunden spielen darf. Man hätte festlegen können, dass er in zwei Stunden nur maximal € 100,00 verlieren darf. Dann wäre das Spielen womöglich auch reine Unterhaltung geblieben.

Nur wäre dann wohl Betreiber der Automaten zu wenig übrig geblieben. Und auch für die öffentliche Hand, bei der 25 % des Einspielergebnisses verbleiben.

Die Abkühlphase kühlt für kurze Zeit die Maschine, den Spieler schützt sie nicht.

 

Haben Sie schon Erfahrungen mit der Abkühlphase gemacht? Hat sich der Automat ausgeschaltet? Haben Sie danach mit dem Spielen aufgehört? Melden Sie sich bei uns und erzählen Sie uns Ihre Erfahrungen aus der Praxis.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Mobile Navigation Anzeigen
Mobile Navigation Ausblenden