Aufstand bei den Casinos Austria: Sorgen um Zerschlagung

Laut Kurier-Artikel vom heutigen Tag spiele es sich bei den teilstaatlichen Casinos Austria (Casag) heftig ab. Zwischen dem im Vorjahr installierten neuen Generaldirektor Alexander Labak und den Belegschaftsvertretern fliegen die Fetzen. Der umstrittene Führungsstil von Labak, der als Vertrauensmann der tschechischen Sazka-Gruppe in den heimischen Glücksspielkonzern gesetzt wurde, lasse die Betriebsräte auf die Barrikaden gehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Mobile Navigation Anzeigen
Mobile Navigation Ausblenden